Coopetiton auf Unternehmensplattformen

Liebe Interessierte,
es wurde erfolgreich ein neues Projekt zum Thema „Coopetition auf Unternehmensplattformen“ akquiriert. Unter der Projektleitung von Prof. Dr. Ulrich Klüh wird der Forschungsfrage nachgegangen, welche neuartigen Konsortien sich bei dem Versuch herausgebildet haben, digitale Technologien wie Blockchain und DLT für etablierte Unternehmen nutzbar zu machen.

Weitere Informationen zum Projekt können Sie der bald erscheinenden Projektseite entnehmen.

Creative Bureaucracy Festival 2021

Liebe Interessierte,
von heute bis zum 17. September findet die 4. Ausgabe des Creative Bureaucracy Festival statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird über das Thema „Verwaltungs-Innovation“ referiert. Auch die h_da wird durch den Studienbereich Public Management vertreten und stellt in ihrer Session das Konzept „Lernlabor“ vor.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Registrierung finden Sie hier.

Die Europäische Zentralbank und ihre Rolle in einem nachhaltigen Finanzsystem – Chancen und Risiken

Liebe Interessierte,
die Forschungsgruppe „Finanzen und Wirtschaft“ des Weltethos-Instituts referiert am 13. Oktober 2021 in der Goethe-Universität in Frankfurt im Rahmen einer Fachtagung über die neue Strategie der Europäischen Zentralbank.
Dabei wird insbesondere auf ihre Rolle in der ökologischen Transformation eingegangen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Anmeldung finden Sie hier.

impact-Interview mit Prof. Dr. Nettelbeck veröffentlicht

Liebe Interessierte,
vor einigen Tagen wurde ein neues impact-Interview zum Thema „Corona und Arbeit“ veröffentlicht. Dabei erläutert Prof. Dr. Nettelbeck inwiefern die Corona-Krise unsere Arbeitswelt verändert hat und geht auf ihr kürzlich veröffentlichtes Buch „Durch Krisen führen – Mensch bleiben!“ ein.
Das Interview können Sie hier abrufen.

Des Weiteren war sie Gast im „Hessen schafft Wissen“-Podcast in dem sie noch genauer auf die Inhalte ihres Buches eingeht. Den Podcast-Beitrag finden Sie hier.

Zukunft der Innenstädte und Ortskerne

Im Rahmen der Veranstaltung „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (s:ne)“ der Hochschule Darmstadt in Kooperation mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar haben sich verschiedene Vertreter*innen südhessischer Kommunen mit Expert*innen und weiteren Interessierten über aktuelle Herausforderungen von Stadt- und Ortskernen ausgetauscht und neue Ideen für die zukünftige Entwicklung zusammengetragen.

Das Thema „Zukunft der Innenstädte und Ortskerne“ wir in Form eines Szenarioprozesses noch weiter vertieft, dessen Ergebnisse in einer Veranstaltung Anfang 2022 vorgestellt werden. Einen Eindruck zur Veranstaltung bietet das verlinkte Graphic Recording.

Veranstaltung: Digitale Transformation

Die digitale Transformation stellen das HRM vor neue Herausforderungen – erforderlich sind neue Konzepte für Leadership and Changemanagement.
Dieser Aufgabe haben sich Studierenden-Teams im Rahmen des Moduls „BWL M.Sc. Leadership and Changemanagement“ im SoSe 2021 in Zusammenarbeit mit Experten aus verschiedenen Organisationen gewidmet.

Am 16. Juli 2021 werden in einer hochschul-öffentlichen Veranstaltung die Ergebnisse aus diesen Studien und Projekten vorgestellt und diskutiert werden.

Die Veranstaltung wird über ZOOM organisiert, Kontakt über:
werner.stork@h-da.de.

Weitere Informationen zum Programm

Die Deutsche Verwaltung nach dem Corona-Schock – Impuls und Anregungen aus der Forschung zur gesellschaftlichen Resilienz

Liebe Interessierte,
herzlich laden wir sie zum nächsten Vortrag im Rahmen unseres Forschungsseminars „Wirtschaft im Dialog zu: Nachhaltiger Entwicklungen“ (W:NE) ein:

Am: Donnerstag, den 15. Juli 2021
Um: 12:15 – 13:45 Uhr.
Wo: Online via Zoom

Einwahldaten: https://h-da-de.zoom.us/j/92688786942
Meeting-ID: 926 8878 6942
Kenncode: 822719

wird Herr Prof. Dr. Werner Stork (h_da) einen Vortrag zum Thema „Die Deutsche Verwaltung nach dem Corona-Schock – Impuls und Anregungen aus der Forschung zur gesellschaftlichen Resilienz“ halten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zukunftsorientierte Lebensführung: Ein Selbstexperiment

Liebe Interessierte,
herzlich laden wir sie zum nächsten Vortrag im Rahmen unseres Forschungsseminars „Wirtschaft im Dialog zu: Nachhaltiger Entwicklungen“ (W:NE) ein:

Am: Donnerstag, den 08. Juli 2021
Um: 12:15 – 13:45 Uhr.
Wo: Online via Zoom

Einwahldaten: https://h-da-de.zoom.us/j/92688786942
Meeting-ID: 926 8878 6942
Kenncode: 822719

wird Jakob Bürkner (h_da) einen Vortrag zum Thema „Zukunftsorientierte Lebensführung: Ein Selbstexperiment“ halten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

„Shifting the trillions“ – Beitrag des Kapitalmarkts zur nachhaltigen Transformation unserer Wirtschaft und Gesellschaft

Liebe Interessierte,
herzlich laden wir sie zum nächsten Vortrag im Rahmen unseres Forschungsseminars „Wirtschaft im Dialog zu: Nachhaltiger Entwicklungen“ (W:NE) ein:

Am: Donnerstag, den 01. Juli 2021
Um: 12:15 – 13:45 Uhr.
Wo: Online via Zoom

Einwahldaten: https://h-da-de.zoom.us/j/92688786942
Meeting-ID: 926 8878 6942
Kenncode: 822719

wird Marcus Pratsch (DZ Bank AG) einen Vortrag zum Thema „Shifting the trillions“ – Beitrag des Kapitalmarkts zur nachhaltigen Transformation unserer Wirtschaft und Gesellschaft halten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ressourceneffizienz: Ansätze zur Plastikvermeidung

Liebe Interessierte,
herzlich laden wir sie zum nächsten Vortrag im Rahmen unseres Forschungsseminars „Wirtschaft im Dialog zu: Nachhaltiger Entwicklungen“ (W:NE) ein:

Am: Donnerstag, den 24. Juni 2021
Um: 12:15 – 13:45 Uhr.
Wo: Online via Zoom

Einwahldaten: https://h-da-de.zoom.us/j/92688786942
Meeting-ID: 926 8878 6942
Kenncode: 822719

wird Klaus-Michael Ahrend (h_da) einen Vortrag zum Thema Ressourceneffizienz: Ansätze zur Plastikvermeidung halten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.